WIFI Header Bild

Bilanzbuchhaltung MSc

Bilanzbuchhaltung MSc

Karriere mit Köpfchen
 

Vom WIFI-Bilanzbuchhalter zum Master in 2 Semestern

Mit dem akademischen Lehrgang MSc Bilanzbuchhaltung erklimmen Berufspraktiker die nächste Sprosse auf der Karriereleiter.
 

Gerade in der Buchhaltung und Bilanzbuchhaltung bietet eine akademische Ausbildung eine attraktive Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung. Mit dem akademischen Lehrgang Bilanzbuchhaltung gelingt der Sprung vom WIFI- Bilanzbuchhalter zum Master innerhalb von zwei Semestern. Damit erhalten Berufspraktiker die Möglichkeit, an ihr Wissen anzuknüpfen und fachlich noch tiefer in die Materie einzutauchen.
 

Eine von vielen begeisterten AbsolventInnen:

Sandra Pollhammer, MSc, Absolventin und Leiterin Investitionsmanagement an der Kepler Universitätsklinikum GmbH

 

Eine Frage der Führung

Für Sandra Pollhammer, MSc, war es immer schon klar, einen akademischen Grad zusätzlich zu ihrer Ausbildung als Bilanzbuchhalterin anzustreben, um dadurch auch fit für Führungspositionen zu werden. „Während der Ausbildung konnte ich meine Kenntnisse über Strategie vertiefen und mir die notwendigen Führungskompetenzen aneignen, die ich heute im täglichen Berufsleben brauche“, meint die stolze Absolventin, die heute als Leiterin für Investitionsmanagement an der Kepler Universitätsklinikum GmbH tätig ist. „Schon in der Ausbildungszeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass die berufliche Weiterbildung eine wichtige Voraussetzung für leitende Positionen sein kann. Im Rechnungswesen sind keine Grenzen gesetzt, wenn man sich für eine akademische Ausbildung entscheidet. Viele Arbeitgeber begrüßen diese Bereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, berufsbegleitend zu studieren. Dies zeigt Motivation und Durchhaltevermögen“, so Pollhammer.  Während in den ersten beiden Semestern am WIFI Oberösterreich die inhaltlichen Schwerpunkte auf Buchhaltung, Bilanzierung und relevanten rechtlichen Aspekten liegen, werden im dritten und vierten Semester auch Kompetenzen im Bereich der Unternehmensführung vermittelt. Selbstkompetenz, Leadership und interpersonelle Fertigkeiten werden für das Berufsfeld Rechnungswesen zunehmend wichtiger. „Ich persönlich habe sehr viel für meine eigene Führungsrolle mitnehmen und mir speziell in diesem Bereich viel aneignen können. Zusätzlich habe ich das wissenschaftliche Arbeiten einerseits als große Bereicherung und andererseits als Herausforderung empfunden. Ein besonderer Aha-Effekt hat sich im Zusammenhang zwischen strategischem Controlling und Unternehmensführung für mich ergeben“, erzählt die Absolventin.


Top-Ausbildung mit Mehrwert

Der Universitätslehrgang MSc Bilanzbuchhaltung wird in Kooperation mit der FHWien der WKW durchgeführt. Absolventinnen und Absolventen der WIFI-Bilanzbuchhalterprüfung können direkt in das dritte Semester einsteigen. Was charakteristisch für den Masterlehrgang ist: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen mit beiden Beinen fest im Berufsleben – das ermöglicht einen Austausch auf Augenhöhe und schafft einen echten Mehrwert. Ein weiterer Gewinn sind die Trainer, die direkt aus der Wirtschaft kommen und praxisrelevante Inhalte vermitteln. Es ergeben sich dadurch enorme Möglichkeiten, weil Beruf und Ausbildung auf einer Ebene stattfinden.

Verlieren Sie keine Zeit und melden Sie sich jetzt zur Informationsveranstaltung MSc Bilanzbuchhaltung (Kursnr. 2789) an!